Geschichte des Neutestamentlichen Kanons 1 - Das Neue Testament vor Origenes - Erste Hälfte - Theodor Zahn

SKU: 9789057196232
Vorige Artikel 4 von 7 Volgende
€ 24,95 (inkl. MwSt.)

Geschichte des Neutestamentlichen Kanons

Theodor Zahn (1838 - 1933) war lange Jahre als Professor für Neues Testament an der Universität Erlangen tätig. Als neutestamentlicher Wissenschaftler forschte Zahn auch intensiv im Bereich der Patristik. Sein Hauptaugenmerk galt dabei der Entstehung und Entwicklung des neutestamentlichen Kanons.

Als ausgewiesener Kenner in den Bereichen Neues Testament und Patristik war Zahn an der damals aktuellen Diskussion um die Frage nach der Entstehung der Evangelien intensiv beteiligt. Seine theologische Arbeit war geprägt von philologischen Detailanalysen sowie einem strengen Konservatismus in theologischen Fragen.

Theodor Zahn plädierte bei den Abfassungszeiten der Evangelien weithin für ein recht frühes Datum. Entgegen dem damaligen Zeitgeist hielt er das Johannesevangelium für ein einheitliches Werk, das der Apostel Johannes selbst verfasst habe. Die Festlegung des neutestamentlichen Kanons erfolgte nach Zahn bereits in der Mitte des zweiten Jahrhunderts.

Erster Band: Das Neue Testament vor Origenes - Erste Hälfte


Dit boek is ook leverbaar via:

Spezifikation Beschreibung
Autor Zahn, T.
Typ paperback
Seiten 457
© 2016 - 2021 importantia | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore